Aufbruch zum Umbruch

21. April 2021 – Zermatt –

Die «drei Walkas» haben vielen Generationen als Ort der Ausbildung gedient. Nun ist es an der Zeit ein neues Generationenprojekt zu realisieren. In einer ersten Etappe «weichen» die bestehenden Schulhausbauten «Walka eins und zwei». «Walka drei» bleibt weiterhin in Betrieb. Hier werden die nötigen Massnahmen für einen funktionierenden Schulhausbetrieb, aus baulicher und sicherheitstechnischer Sicht, vorbereitet.

Aufbruch zum Umbruch
Aufbruch zum Umbruch 2
Aufbruch zum Umbruch 3

Das könnte Sie auch interessieren

Erdwärme für das neue Schulhaus
10. September 2021 – Zermatt

Erdwärme für das neue Schulhaus

Der Wärmebedarf im neuen Schulhaus Walka wird durch umweltfreundliche Erdwärme gedeckt. Bei Bedarf kann dasselbe System …

Das öffentliche Beschaffungswesen
07. Juli 2021 – Zermatt

Das öffentliche Beschaffungswesen

Der Einkauf von Gütern, Bau- und Dienstleistungen durch öffentliche Auftraggeber ist streng reguliert. Dieser Betrag möc …