"vom bebauten in den unbebauten Raum und wieder zurück"

17. Mai 2021 – GWJ Bern –

Ein räumlicher Rückführungsprozess

Wo einst ein Treppenweg zum Schulhaus Walka führte ist heute die Baustellenzufahrt. Da wo Walka I den Auftakt machte sind heute nur noch Überreste in Form von Bauschutt vorhanden. Der Fels offenbart seine Gestalt und definiert den Raum. Wo einst der Eingang war, ist nur noch das Skelett der Turnhalle spürbar. Schreitet man durch das sich im Rückbau befindende Schulhaus, öffnen sich Blicke in die Vergangenheit. Die Anschriften der Klassenzimmer sind teilweise noch erhalten und alte Veranstaltungsplakate noch aufgehängt. All diese Spuren zeigen uns wie das Schulhaus seinen Dienst mehr als erfüllt hat und für die Bewohner über mehrere Generationen ein Ort des Lernens war.

Seit fünf Jahren dürfen wir die Gemeinde in diesem Prozess begleiten. Mit reichlich Erinnerungen an den Bestand unternahmen wir einen Teamausflug auf die Baustelle, um zu erahnen wie unsere Planung in die Erstellung überführt wird. Die Erinnerungen sicherlich nicht so umfangreich wie die der Ehemaligen, die nun erleben wie der einst bebaute Raum zum Unbebauten und durch den Neubau wiederum zum bebauten Raum erwachsen soll. Dieser räumliche Rückführungsprozess haben wir in Schwarzweiss festgehalten in Anlehnung an die historischen Bilder aus der Entstehungsgeschichte des damaligen Generationenprojektes.

Zu sehen wie die Niww Walka in ihren Entstehungsprozess geführt wird, ist für uns ein überaus spannendes Erlebnis. Die Arbeit aller beteiligten nimmt Form an und wird gemeinsam zur gebauten Realität.

Unser Dank geht an Alle die diesen Prozess schon lange begleiten oder erst Teil dieses Teams geworden sind, aber mit Ihrem Einsatz zum Gelingen eines tollen Projektes beisteuern.

News Rueckführung 01
News Rueckführung 02
News Rueckführung 05
News Rueckführung 04
News Rueckführung 07
News Rueckführung 06
News Rueckführung 03

Das könnte Sie auch interessieren

Erdwärme für das neue Schulhaus
10. September 2021 – Zermatt

Erdwärme für das neue Schulhaus

Der Wärmebedarf im neuen Schulhaus Walka wird durch umweltfreundliche Erdwärme gedeckt. Bei Bedarf kann dasselbe System …

Das öffentliche Beschaffungswesen
07. Juli 2021 – Zermatt

Das öffentliche Beschaffungswesen

Der Einkauf von Gütern, Bau- und Dienstleistungen durch öffentliche Auftraggeber ist streng reguliert. Dieser Betrag möc …